BIO

 

Jay Ottaway and The Lost Boys (USA/D) 

Jay Ottaway singt über Liebe, Hoffnung, Schmerz, Verlust und die Freude am Leben. Die großen Themen, denen kein Singer/Songwriter aus dem Weg gehen kann. Trotzdem verfällt der in Boston lebende Musiker nie in konventionelle Klischees, sondern geht konsequent seinen eigenen Weg. Seine Songs sind tief verwurzelt im traditionellen amerikanischen

Songwriting, dabei aber nicht auf ein Genre limitiert. Wer also auf "nichtschon tausendfach-gehörte-Musik" zwischen Country, Blues, Folk und Rock'n'Roll steht, ist hier an der richtigen Adresse! Neben 4 Studioalben sind bei Cactus Rock Records 2 Live-Alben erschienen, die hierzulande mit seiner deutschen Tourband eingespielt wurden – zuletzt 2018 „Live in Bamberg“.

Im Sommer wird er mit seiner neuen Band „Jay Ottaway & the Lost Boys“ wieder in Deutschland unterwegs sein – mit jeder Menge neuer Songs im Gepäck. Mit dabei ist Guido Lehmann, ein exzellenter Country-Rock-Gitarrist und Lap-Steel-Spieler. Er wirkte schon in vielen namhaften Formationen, unter anderem "Hillbilly Deluxe" und "The Swamptones". Drums & Bass werden von Toby Sauter und Henrik Herzmann bedient. Beide sind ein hervorragend eingespieltes Team und kennen sich aus der Arbeit mit "LorenzHövelmann", "HB & the Random Players" und "Bastian Korn & Friends". Sie spielen oder spielten auch für Bands und Künstler wie "Mavericks Country Music Show", "Lorenz & die Band", "Blue George", um nur einige zu nennen.

Jay Ottaway: vocals, guitar

Guido Lehmann: guitars, harp, vocals

Toby Sauter: drums, vocals

Henrik Herzmann: bass

Unsere Mailingliste mit den aktuellsten News